Verhütungsmethoden

Verhütungsmethoden

Es gibt die unterschiedlichsten Methoden nicht schwanger zu werden. Wir beraten Sie gerne, was es neben dem Klassiker der „Pille“ noch gibt. Hierbei wird durch eine tägliche Hormondosis verhütet, die von Pille zu Pille unterschiedlich ist. Fragen Sie uns nach den vielen verschiedenen Konzepten und deren Wirkungsweise.

Die Pille ist aber nicht für jede Frau das richtige Verhütungsmittel. Raucherinnen sollten ab 35, und generell alle Frauen ab 40 keine klassische Pille mehr einnehmen, da das Thromboserisiko dadurch massiv ansteigt.

Welche Verhütungsmethoden gibt es heutzutage sonst noch?
  • Mirena, eine Hormonspirale
  • Kupferspirale
  • Nuva-Ring
  • Verhütungspflaster
  • Sterilisation
  • 3-Monatsspritze
Wir informieren Sie auch gerne über natürliche Verhütungsmittel, wie Temperaturmessmethode, Gebärmutterhalsschleimauswertung oder verschieden Barrieremethoden. Fragen Sie einfach nach!
Mo:
08.30 - 11.30 Uhr

Di:
08.30 - 11.30 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr

Mi:
08.00 - 12.00 Uhr

Do:
08.30 - 11.30 Uhr
Teenagersprechstunde:
15.00 - 18.00 Uhr

Fr:
08.30 - 11.30 Uhr
nach Vereinbarung